Inhalt der Seite: Bücherecke▲ Übersicht

 

Bücherecke Themenübersicht

»Schwerhörigkeit«
»Gehörlosigkeit«
 
»Hörgeschädigte Kinder«
»Cochlear Implant«
 
»Tinnitus«
»Morbus Menière«
 
»Hyperakusis«
»Hörsturz«
 
Thema: Schwerhörigkeit
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
W. Kohlhammer GmbH / 1990 Fengler Hörgeschädigte Menschen Dieses Buch macht sichtbar, welchen Herausforderungen und Belastungen hörgeschädigte Menschen ausgesetzt sind. Es zeigt, welche einschneidenden Umstellungen für die Betroffenen erforderlich werden. Der Autor zeigt auch auf, welche Maßnahmen und Schritte Betroffene selbst und Personen aus ihrer Umgebung ergreifen können, um mit der Hörschädigung ein erfülltes Leben zu gestalten.
Gustav Fischer / 1993 Blankenhahn Hörgeräte-Ratgeber mit Übungsprogramm Der Ratgeber informiert allgemeinverständlich über Hörgeräte. Allgemeine Vorurteile und Mißverständnisse werden angesprochen. Technische Möglichkeiten und Grenzen werden behandelt.
Verlag hörgeschädigter Kinder gGmbH Hamburg / 2000 Bolle, Emler, ewalt, Heiber, Schmeling (Hsg) Einführung in die Schwerhörigen-seelsorge Es werden u.a. Themen angesprochen, die die Notwendigkeit kirchlicher Arbeitsfelder für Schwerhörige und Ertaubte begründen. Informativ, nicht nur für Seelsorger. Im Anhang des Buches finden Sie die Anschriften wichtiger Verbände und eine kommentierte Bibliographie.
Georg Thieme Verlag / 1991 Hamann - Schwab Schwerhörigkeit Dieses Buch beschreibt, wie das Hörorgan aufgebaut ist und wie es funktioniert. Es geht auf die Anzeichen und Ursachen der Schwerhörigkeit ein. Hauptschwerpunkt legen die Autoren auf die beiden Hauptbehandlungsformen, nämlich der hörverbessernden Operation und auf die Hörgeräteversorgung.
Frieling Berlin / 1998 Stimm Sehen und Hören Der Autor schlägt eine Brücke zur Computertechnologie. Augen und Ohren werden zu "Scannern", mit denen wir optische und auditive Bilder aus der Umwelt "einlesen", die wiederum in den "Hauptspeicher" Gehirn abgelegt und dort auch wieder abgerufen werden können. Wie diese Datenverarbeitung im Alltag funktioniert und was unsere Intelligenz ausmacht, illustriert eine Vielzahl von Abbildungen und Fallbeispielen.
W. Kohlhammer GmbH / 1996 Wisotzki Altersschwerhörigkeit Das Buch bietet u.a. Grundlagenwissen über die Ursachen der Altersschwerhörigkeit, die sich daraus ergebenden Wahrnehmungseinschränkungen und die psycho-physischen und sozialen Probleme als deren Folge. Der 2. Teil enthält praktische Tips zur Hilfe und Selbsthilfe.
Trias Verlag in MVS / 2002 Kießling Endlich wieder besser hören Es werden moderne digitale Hörsysteme vorgestellt, die besseres Hören ermöglichen können. Der Autor gibt praktische Tips zu Bedienung und Pflege sowie Hinweise für Hörgeräte im Kindesalter, Hörgeräte am Arbeitsplatz und im fortgeschrittenen Alter. Profitieren Sie von den 10 goldenen Regeln für die Eingewöhnzeit.
Georg Thieme Verlag / 1997 Kießling, Kollmeier, Diller Versorgung und Rehabilitation mit Hörgeräten Die Versorgung mit Hörgeräten wird multidisziplinär dargestellt.
Steinkopf Verlag / 1996 Römer, Wahl Seh- und Höreinbußen älterer Menschen In diesem Buch können Sie nachlesen, welche Bedeutung Seh- und Höreinbußen für das Erleben und Verhalten älterer Menschen haben.
Kösel-Verlag 2008 Wahl Wissler Selbstsicher und aktiv leben mit Hörschwäche Hörschwäche macht unsicher. Dieses Buch ermutigt Betroffene darin, die vermeintliche Schwäche als Chance für persönliche Veränderungen zu begreifen, sie erfolgreich umzusetzen und dabei den Humor nicht zu verlieren.
Thieme Verlag 2008 Kießling Kollmeier Diller Versorgung und Rehabilitation mit Hörgeräten Die Autoren decken die für die Versorgung mit Hörgeräten wichtigen Gebiete der Audiologie, Physik und Rehabilitation kompetent und umfassend ab. 2. vollständig überarbeitete Auflage
Median-Verlag 2008 Jacobs Eine Schule für Hörgeschädigte auf dem Weg zur Inklusion Außenklassen - Erprobung neuer Formen der Beschulung Hörgeschädigter
Median-Verlag 2008 Hintermair Tsirigotis Wege zu Empowerment und Ressourcenorientierung in der Zusammenarbeit mit hörgeschädigten Menschen Die Autorinnen und Autoren dieses Buch beschreiben, auf welch vielfältige Weise es in der Arbeit mit hörgeschädigten Menschen möglich ist, diese bei der Entfaltung ihrer Ressourcen und persönlichen Stärken zu unterstützen.
Verlag Hans Huber 2008 Böhme Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen Dieses Buch beschreibt umfassend die Differenzialdiagnostik einer AVWS und die Therapiekonzepte.
Median-Verlag 2005 Schaub Digitale Hörgeräte Was steckt dahinter? In diesem Buch werden die Grundzüge der modernen digitalen Hörgeräte dargelegt.
Verlag Hans Huber 2005 Böhme Welzl-Müller Audiometrie Hörprüfungen im Erwachsenen- und Kindesalter Lehrbuch der gesamten Audiometrie, einschließlich Sprachaudiometrie, otoakustische Emissionen, auditorisch evozierte Potentiale und Hörgeräteversorgung

Thema: Gehörlosigkeit
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Signum Verlag / 1997 Ahrbeck Gehörlosigkeit und Identität Probleme der Identitätsbildung gehörloser Menschen aus der Sicht soziologischer und psychoanalytischer Theorien
Signum Verlag / 2001 Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge e.V. Gehörlos - Nur eine Ohrensache? Aspekte der Gehörlosigkeit
Signum Verlag / 1998 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Hörgeschädigte Kinder - gehörlose Erwachsene Informationen und Empfehlungen
Signum Verlag / 1998 Vollhaber Die Taubstumme und andere Geschichten über Gehörlose  
Neckar-Verlag GmbH / 1991 Gotthardt-Pfeiff Gehörlosigkeit in Ehe und Familie Untersuchungsergebnisse im Zusammenhang mit einer Dissertation. Die Untersuchung basiert auf einer Befragung von 54 gehörlosen Ehepaaren, sie eröffnet Zugänge zur Sozialisation gehörloser Menschen und führt zu einem besseren Verstehen der Lebenssituation gehörloser Frauen und Männer.

Thema: Hörgeschädigte Kinder
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Median-Verlag / 1995 Ding Mit der Hörschädigung leben Es werden Hilfen aufgezeigt für Eltern hörgeschädigter Kinder, die ermutigen sollen, sich mit der Situation emotional auseinanderzusetzen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Reinhardt Verlag 1997 Leonhardt Das Cochlear Implant bei Kindern und Jugendlichen Dieses Buch erklärt zum einen die Grundlagen und Aspekte der medizinischen Cochlear-Implant-Versorgung und beschreibt zum anderen die individuelle Förderung Cochlear-implantierter Kinder in ihrer Familie und in der Schule
Median-Verlag / 1998 Blickle Schwerhörig und trotzdem Regelschule Diese Arbeit möchte besonders Lehrern und Eltern von schwerhörigen Kindern Mut machen, die Beschulung an einer Regelschule anzustreben und möchte Hilfen zur Bewältigung dieser Herausforderung geben.
Median-Verlag / 1998 Tomatis Das Ohr - die Pforte zum Schulerfolg Dieses Buch bietet begründete und leicht nachvollziehbare Erklärungen für die Ursachen von Schulschwierigkeiten und deren negativen Auswirkungen. Es gibt viele praktische Anregungen für das tägliche und Lernen.
Median-Verlag / 2001 Batliner Hörgeschädigte Kinder spielerisch fördern Dieses Buch hilft Eltern, wieder Sicherheit im Umgang mit ihrem hörgeschädigten Kind zu gewinnen. Die praxisnahe und lebendige Beschreibung zahlreicher Spielsituationen motiviert zum Ausprobieren und Nachmachen.
Median-Verlag / 2003 Batliner Hörgeschädigte Kinder im Kindergarten Dieser Ratgeber wendet sich an alle, mit diesen Kindern arbeiten. Aber auch für Eltern und Fachkräfte in der Frühförderung ist dieses Buch eine wertvolle Hilfe. Im Hauptteil werden praktische Tips für den Gruppenalltag gegeben.
Thieme Verlag 2006 Lauer Zentral-auditive Verarbeitungs-störungen im Kindesalter Konkrete Hilfen zur Diagnostik und Therapie zentral-auditiver Verarbeitungsstörungen
Ökotopia Verlag 2006 Frühauf Werner Hört mal, was da klingt! mit CD Spielerische Aktionen mit Geräuschen, Klängen, Stimme und Musik zur Förderung des Hörsinns
moses Verlag 2007 von Saan Spannende Rund ums Hören Experimente für kleine Forscher
Reinhardt-Verlag 2007 von Mende-Bauer So verstehe ich besser! mit CD-ROM Eine Übungssammlung für Unterricht und Weiterbildung. Hörtaktik und Kommunikationstraining für Kinder und Jugendliche mit Hörschädigung
Schulz/Kirchner Verlag 2007 Keilmann Hört mein Kind richtig? Innenohrstörungen sind die häufigsten angeborenen Sinnesbehinderungen. Durch eine rechtzeitige Diagnose, Behandlung und Förderung können negative Folgen für die Sprache und die soziale Entwicklung bestmöglich verhindert werden.

Thema: Cochlear Implant
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Median-Verlag / 1997 Leonhardt Das Cochlear Implant bei Kindern und Jugendlichen Erfahrungsberichte aus der Praxis spiegeln wider, mit welchen pädagogischen und psychologischen Anforderungen die Eltern, Erzieher und Lehrer dieser Kinder und Jugendlichen konfrontiert werden.
Median-Verlag / 1998 Lenarz Cochlea-Implantat Ein praktischer Ratgeber für die Versorgung von Kindern und Erwachsenen
Verlag Books on Demand 2008 Becker Klänge aus dem Schneckenhaus Cochlea-Implantat-Träger erzählen

Thema: Tinnitus
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Verlag Herder Freiburg im Breisgau / 1997 Kallert Mein Partner hat Tinnitus In diesem Ratgeber für Partner und Angehörige beschreibt die Frau eines Betroffenen, was Tinnitus für die Partner bedeutet, welche Krisen daraus auch für das Umfeld und Partnerschaft entstehen, was die nächsten Angehörigen wissen sollten und wie sie unterstützen können.
Heinrich Hugendubel Verlag / 1998 Hellweg, Lux-Wellenhof, Bühler Tinnitus-Retrainings-Therapie Macht die Zusammenarbeit von Fachleuten aus Medizin, Hörakustik und Psychologie und das gemeinsame Ziel, das Gehirn gegenüber dem Ohrgeräusch unempfindlicher zu machen und die Wahrnehmung der Betroffenen umzulenken, deutlich.
Asanger Verlag Heidelberg / 2001 Tönnis Leben mit Ohrgeräuschen Dieses Buch kann man als Patientenratgeber bezeichnen. Ausführliche Möglichkeiten von Selbsthilfemöglichkeiten und Entspannungsverfahren werden aufgezeigt.
MVS Medizinverlage Verlag Stuttgart / 2002 Biesinger Die Behandlung von Ohrgeräuschen Die 3. Auflage wurde um neue wissenschaftliche Erkenntnisse und ein Kapitel über Schwindel erweitert. Es beinhaltet eine Darstellung der Tinnitus-Retrainings-Therapie
TIBEZ / 2002 Thora, Goebel 100 Fragen zu Tinnitus Immer wiederkehrende Fragen der Patienten wurden zusammengestellt. Es werden zahlreiche Tips und praktische Ratschläge für eine erfolgreiche Bewältigung gegeben.
Rowohlt Taschenbuch Verlag / 2003 Hallam Leben mit Tinnitus Dem Leser wird Grundlagenwissen zum Verständnis von Tinnitus und dessen Auswirkungen geboten sowie Fragebögen zur Selbstanalyse, Selbsthilfemethoden und Ratschläge für den Umgang mit Tinnitus.
Profil-Verlag München / 2004 Hesse, Schaaf: Tinnitus Leiden und Chance Die beiden Ärzte zeigen Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten auf.
Deutsche Tinnitus-Liga / 2004 Czische Tinnitus von A-Z Dieses Buch enthält eine Sammlung von Fragen und Antworten, die von Betroffenen seit dem Bestehen der Deutschen Tinnitus-Liga zu Tinnitus, Morbus Menière, Hyperakusis und Schwerhörigkeit gestellt wurde.

Thema: Morbus Menière
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Georg Thieme Verlag / 1998 Michel Morbus Menière und verwandte Gleichgewichtsstörungen Geschichte, Grundlagen, Therapiemöglichkeiten werden ausführlich beschrieben Es wird auf Begutachtungsfragen, Selbsthilfegruppen und Hilfsorganisationen eingegangen.
Profil - Verlag / 1999 Schaaf, Nelting, Hesse Schwindel - psychosomatisch gesehen Ein Buch für Betroffene und Therapeuten. Es wird auf seelische und psychosomatische Begleiterscheinungen eingegangen und Bewältigungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Springer - Verlag / 2004 Schaaf Morbus Menière Ein psychosomatisch orientierter Leitfaden In diesem Buch wird eindrucksvoll das eigene Erleben des Autos geschildert und seine Reaktionen darauf. Grundlagen, Auswirkungen und Therapiemöglichkeiten werden verständlich beschrieben.

Thema: Hyperakusis
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Georg Thieme Verlag / 2003 Nelting Hyperakusis Frühzeitig erkennen, aktiv handeln Mit dem vorliegenden Buch wird das international verfügbare Wissen über Hyperakusis zusammengetragen.

Thema: Hörsturz
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Deutsche Tinnitus Liga / 2005 Tinnitus Forum 1 - 2005 S. 44 - 57, Nicht nur für Ärzte Die neue Leitlinie Hörsturz 2004, Deutsche Tinnitus Liga

Thema: Sonstiges
Verlag / Jahr Autor Titel Inhalt
Springer Medizin Verlag 2007 Boenninghaus Lenarz Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde HNO-Lehrbuch